Was ist Lean-Pubishing? Eine kurze Geschichte dazu:

„Lean“ stammt aus dem Englischen und bedeutet ganz einfach übersetzt „schlank“. Mit derLean-Startup-Methode kam ich das erste Mal in Berührung durch die Lean-Startup-Bewegung in der Onlinebranche. Fasziniert von dem Gedanken, schon während der Entstehung eines Produkts, in meinem Fall eines Buches, das Feedback vom Endkunden einfließen zu lassen, beschäftigte ich mich etwas mehr mit dem Thema und traf dabei auf die Lean-Publishing-Methode, die in den USA und England schon lange verbreitet ist. Ich war sehr verwundert, als ich zu dem Thema Lean-Publishing fast nichts in deutsch oder auf deutschen Webistes fand.

Anstelle einer langen Ideenfindung und Ausarbeitung im stillen Kämmerchen ist das Ziel, so schnell wie möglich einen Prototypen an die Öffentlichkeit zu bringen und dann per Feedback vom Markt auszuarbeiten. Dazu verstand ich, dass es auch darum geht, Fehler machen zu dürfen, um sie frühzeitig zu erkennen und schnell zu korrigieren. Learning-by-doing ist die Devise.

Anmerkung: Ich möchte gleich vorweg klarstellen, dass ich kein Profi in dem Fachbereich bin und natürlich halte ich an meiner Vision und dem, was ich mit meinen Geschichten sagen oder ausdrücken möchte, fest. Doch wäre es sehr traurig für mich, wenn mein Buch keine Leser findet, weil mich erst nach Fertigstellung und Veröffentlichung der Geschichte, über Rezensionen, Änderungswünsche und konstruktive Kritiken erreichen würden.

So wünsche ich mir, von Anfang an, zwischen meinen Lesern und meiner kreativen Arbeit, Brücken zu schlagen und das einfließen zu lassen, was meine Idee noch besser macht. #beapartofmybook

Was hat das jetzt mit Literatur zu tun? Rezensionen sind uns in der Literatur schon lange bekannt und vertraut. Wieso nicht schon das Feedback einholen, bevor der Text gedruckt und in Stein gemeißelt ist? Wir leben in einer digitalisierten Welt, alles wird schneller, aber auch einfacher. So möchte ich versuchen die Vorteile der Digitalisierung gepaart mit altbekannter Erzähltechnik und der puren Lust nach kreativer Schöpfung zu verbinden. Siehe selbst! Unzählige Bucherfolge aus den USA und England sprechen für sich. Mein Lieblingsbuch, ein Kinderbuch, kommt aus England und bricht alle Rekorde. Die Entstehungsgeschichte ist witzig und sehr inspirierend, staune selbst und besuche lostmyname

Schon jetzt bedanke ich mich für Dein ehrliches und konstruktives Feedback.

 

Deine

Eloise Green

 

Eloise Green Brille Logo